buch.KUNST — 15.03.2012 13:28


von Julia Born
Tokyo im Auge und London im Ohr

Mit Hörbüchern und Hörspielen geht das ins Ohr, was auf dem Papier stumm bleibt: Stimmen, Geräusche, Musik. Die Buchmessies schauen hinter die Kulissen des Klangs, um zu sehen, wie Hörspiele produziert werden und mit welchen Gerätschaften man eigentlich Regen oder einen Frosch nachmacht. Nach getaner Arbeit machen wir Urlaub. Zumindest mit den Ohren. Wir finden heraus, wie Städte klingen: London, Berlin oder Tokyo. Dann verabschieden wir uns vom Klang und schauen wieder aufs Papier. Denn dort hat Japan einiges zu bieten: Mangas. Das Team der Buchmessies ist dabei, wenn die Manga-Nachwuchszeichner mit Preisen gekürt werden und später beim Cosplay in die selbstgenähte Kluft eines Charakters aus den Mangas oder Anime-Filmen schlüpfen. Cosplay, das bedeutet costume und play: In originalgetreuer Manga-Verkleidung treten die Fans beim Rollenspiel gegeneinander an. Wie das ausgeht, erfahren Sie auf buchmessies.de

Verwandte Beiträge

Share

(0) Readers Comments

Comments are closed.