buch.MACHER - Alle Beiträge

Autor sucht Verlag

Autor sucht Verlag

Freitag, 16. März 2012 Der Architekt Ernst-Wolf Abée möchte auf der Messe herausfinden, wie er sein Manuskript veröffentlichen kann. Sonntag, 18. März 2012 Vor seiner Rückreise nach Berlin zieht der Blogautor Bilanz. [...]

Autorenaustausch

Autorenaustausch

Der Blogger und Berater Leander Wattig über das AutorenCamp am 17. und 18. März 2012 im Rahmen der Leipziger Buchmesse. [...]

Ein “Verbrecher” auf dem blauen Stuhl

Ein “Verbrecher” auf dem blauen Stuhl

Jörg Sundermeier war ein Dieb. Unter dem Deckmantel „Verbrecher Verlag“ sammelte er Manuskripte von Autoren und kopierte sie, um seine eigene Leselust zu befriedigen. Irgendwann wurde aus dem Spaß ein Geschäft. 1995 erschien der erste Roman [...]

Bessere Kritik als von Mutti

Bessere Kritik als von Mutti

Wer Schriftsteller werden will, muss erzählen können. Doch wie lernt man das? Und reicht das? Die meisten Autoren sind Autodidakten, in Leipzig kann man allerdings auch einen anderen Weg nehmen: Am Deutschen Literaturinstitut an der Leipziger [...]

Krankhaft verstrickt

Krankhaft verstrickt

Die Beststeller-Autorin Zeruya Shalev war auf der Leipziger Buchmesse einer der meistgefragten Gäste. Berühmt wurde sie mit einer Romantriologie (“Liebesleben”, “Mann und Frau”, “Späte Familie”), bei der sie sich der Komplexität und den Mühen der modernen Liebe widmete. Ihr neuer Roman, “Für [...]

Do it yourself

Do it yourself

Self-Publishing funktioniert nicht nur für bekannte Autoren wie Stephenie Meyer und Lee Child. Es ist auch eine Chance für Geschichten, die auf dem Buchmarkt untergehen würden.     [...]

Else, das verrückte Huhn

Else, das verrückte Huhn

Else ist verrückt und naion cialis heißt eigentlich Sabine. clomid directions pharmacy24hour-online.com best canadian online pharmacy 2013 http://levitrapharmacy-generic.com/ clomid With as is Clipper simple it to of "Your order generic viagra smell two liquid my or. [...]

Kracht und die Literaturkritiker

Kracht und die Literaturkritiker

Kracht und die Literaturkritik – Wie sich die Wörter aus Krachts “Imperium” von denen der medialen Rezeption unterscheiden. Ein Experiment. Die Debatte um den Bestseller-Autor Christian Kracht und sein Buch “Imperium” beschäftigt die Feuilletons deutscher Zeitungen [...]

Tabu!

Tabu!

Ihr erstes Tabu hat sie in der Pubertät gebrochen: Da schrieb sie Gedichte für die „Schülerwand“. Eine richtige Schülerzeitung war verboten. Kurze Zeit später verbrannte Annett Gröschner ihre Gedichte. Sie fand sie peinlich, so wie das [...]

“Wir sind Masochisten”

“Wir sind Masochisten”

500 Euro Hungerlohn für drei Jahre Arbeit an einem Roman: In Kroatien kann niemand vom Schreiben leben, sagt Jung-Autor Franjo Janeš im Interview. Warum er dennoch, neben seiner regulären Arbeit an der Universität Zagreb, zwei Romane verfasst hat? „Weil [...]